Neuigkeiten

31.03.2017, 19:00 Uhr

Torbjörn Kartes stellt sich vor!

Direktkandidat für die Bundestagswahl besucht Limburgerhof

Trotz familiärer Verpflichtungen nahm sich Torbjörn Kartes die Zeit und besuchte am Freitag die Mitgliederversammlung der CDU Limburgerhof.

Regina Schultheiß begrüßte ihn recht herzlich in Limburgerhof. "Sie treten in große Fußstapfen", sagte Regina Schultheiß im Hinblick auf die Nachfolge von Frau Dr. Maria Böhmer und verband damit den Wunsch, dass sich Torbjörn Kartes ebenso wie Maria Böhmer intensiv um Limburgerhof kümmert. So habe Frau Dr. Böhmer sehr oft unsere Gemeinde besucht und bei wichtigen Projekten oder Problemen immer geholfen. Ob es der Larmschütz für die Anwohner in der Von-Denis-Straße oder die Gründung des Mehrgenerationenhauses war, Frau Böhmer hat sich hier erfolgreich engagiert und unsere Interessen in Berlin vertreten.

Torbjörn Kartes nahm die Herausforderung an und sprach von seinem kürzlichen Besuch in Limburgerhof, bei dem er sich gemeinsam mit der JU des Rhein-Pfalz-Kreises unseren Bürgern auf der Straße vorgestellt hat. "Es waren sehr angenehme und interessante Gespräche und noch heute bekommen ich Feedback!", so Torbjörn Kartes. Sein Ziel ist es, gemeinsam mit der CDU vor Ort das Direktmandat zu gewinnen.

Nach seiner Vorstellung wurde den Mitgliedern schnell klar, dass Torbjörn Kartes alle Voraussetzungen für ein Mandat in Berlin mitbringt. Er ist jung, steht mitten im Leben und hat große politische und berufliche Erfahrung. Neben seiner Tätigkeit als Vorsitzender der CDU-Fraktion im Stadtrat von Ludwigshafen ist er bei der TWL AG als Bereichsleiter Personal tätig.

Ausführliche Infos zu Torbjörn Kartes finden Sie hier: <hier klicken>.